Aktuelles

zurück Startseite

Innenstadtbelebung mit dem „Sofortprogramm Innenstadt“

yoga

Mit dem „Sofortprogramm Innenstadt“ sagt die Stadt Stolberg dem Leerstand den Kampf an – mit einem attraktiven Förderungskonzept und einem eigens dafür eingestellten City Manager.

Die Belebung der Innenstadt ist eines der Hauptziele beim Wiederaufbau der Stolberger Innenstadt nach der Flut. „Diese Belebung wollen wir mit einem breiten Bündel an Maßnahmen erreichen“, erklärt Bürgermeister Patrick Haas. Eine wichtiges und für die Eigentümer aktuell leerstehender Ladenlokale sehr lukratives Angebot ist das „Sofortprogramm Innenstadt“, das die Stadt mit Hilfe einer Landesförderung und dem neuen City Manger Andre Schroeder bereitstellt.

Das Grundprinzip ist ganz einfach und eine „Win-Win-Situation“: Die Stadt kann Ladenlokale von Eigentümern anmieten und diese zu stark vergünstigten Preisen an neue Mieter untervermieten. Neue Nutzer der Ladenlokale haben so die Möglichkeit, die Räumlichkeit für 20 Prozent der Altmiete anzumieten. Eigentümer wiederum erhalten 70 Prozent der Altmiete, die sich am zuletzt gültigen Mietverhältnis oder – bei längerem Leerstand – dem aktuellen Mietspiegel orientiert. Nebenkosten sind von der Regelung ausgenommen. Die Differenz von 50 Prozent übernimmt die Stadt mittels des Förderprogramms. Voraussetzung ist, dass es sich um ein neues Mietverhältnis handelt.

„Die neuen Nutzerinnen und Nutzer können so ohne großes finanzielles Risiko neue Geschäftskonzepte ausprobieren und so die Frequenz in der Innenstadt steigern. Denkbare Nutzungen sind beispielsweise Einzelhandels-Startups, Dienstleistungsgewerbe mit Publikumsverkehr, kulturwirtschaftliche Nutzungen, bürgerschaftliche oder nachbarschaftliche Nutzungen wie Repair-Cafés und Räume für Initiativen oder Bildungsangebote und Kinderbetreuungen“, erklärt der neue City Manger Andre Schroeder. „Eigentümerinnen und Eigentümer wiederum beleben ihre leerstehende Immobilie und erzielen Einnahmen.“

Voraussichtlich ab dem kommenden Monat (Februar 2023) können entsprechende Mietverträge geschlossen werden. Die maximal förderfähige Fläche beträgt 300 Quadratmeter. Ladenlokale über 300qm sind trotzdem förderfähig, allerdings muss die Miete für jeden qm über 300qm dann voll gezahlt werden.

Auch Umbaumaßnahmen von Eingängen und Fassaden, Gebäudetechnik und Innenausstattung können mit drei verschiedenen Pauschalen von bis zu maximal 2.500 Euro über das „Sofortprogramm Innenstadt“ gefördert werden. Diese Förderung kollidiert zudem nicht mit den Wiederaufbauhilfen.

Aktuell ist das Sofortprogramm und damit die Dauer der Mietverträge auf 2023 begrenzt. Bürgermeister Haas steht allerdings schon im engen Kontakt mit der zuständigen Landesministerin Ina Scharrenbach und hat „positive Signale“ für eine Verlängerung des Programms auch in 2024 erhalten.

Besonders wichtig sei nun, so betonen Bürgermeister und City Manger, dass sich interessierte Nutzerinnen und Nutzer und interessierte Eigentümerinnen und Eigentümer bei der Stadt melden und die große Chance nutzen, die dieses Sofortprogramm bietet.

Info
Wer sich für eine Anmietung eines Ladenlokals interessiert oder sein leerstehendes Ladenlokal interessierten Mietern anbieten möchte, kann sich beim Stolberger City Manager melden:

Andre Schroeder
E-Mail: andre.schroeder@stolberg.de
Telefon: 02402/9979765

Detaillierte Informationen zum Sofortprogramm Innenstadt gibt es unter >www.stolberg.de/sofortprogramm


Weitere Artikel

#dasneueStolberg - der Blog | Intro

Entdecke die Kupferstadt aus neuen Perspektiven! Wir möchten in unserem Blog neue Einblicke, Geschichten und interessante Storys rund um unsere schöne Kupferstadt Stolberg zeigen.

mehr lesen

Kunst und Kultur blühen in der Talachse. Spannende Neueröffnungen in der Innenstadt

Die Talachse unserer Stadt erlebt derzeit einen kreativen Aufschwung, der nicht nur die Aufmerksamkeit der Einheimischen, sondern auch der Besucher auf sich zieht.

mehr lesen

Imbiss am Markt - Axel Gesell bringt die belgischen Fritten zurück

Viele Kupferstädter schwärmten einst für die belgischen Fritten aus der traditionsreichen Kneipe „Alt Stolberg“ in der Altstadt.

mehr lesen

Atelier Muschelkoenigin - Ein Netzwerk der Künste

Der Kupferhof am Alter Markt bietet einen ganz besonderen Ort für Künstlerinnen und Künstler. ...

mehr lesen

Sozialteam Stolberg e.V. eröffnet eigenes Büro

Das Sozialteam Stolberg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der aus verschiedenen sozialen Angeboten während der Flutkatastrophe im Sommer 2021 entstanden ist.

mehr lesen

Jugendfeuerwehr der Kupferstadt Stolberg

Die Jugendfeuerwehr in unserer Kupferstadt unter der Leitung von Stadtjugendfeuerwehrwart ...

mehr lesen

Kreative Hilfe nach der Flut - Attendornerin sammelt 16.000€ mit bemalten Steinen

Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Sommer 2021 startete Carmen Fröhlich aus Attendorn eine bewegende Aktion.

mehr lesen

Gut Schwarzenburg – Ein Familienbetrieb mit Tradition

Im Juni 2022 eröffneten Christoph von Hoegen mit seinem Team den Schwarzenburger Hofladen im Stadtteil Dorff.

mehr lesen

Die KITA Zauberkiste erstrahlt in neuem Glanz

Im Juli 2021 wurde die Elterninitiative KITA Zauberkiste am Heinrich-Böll-Platz durch die Flutkatastrophe vollständig zerstört.

mehr lesen

MONEL: Monika Beckers bringt die Mode zurück in den Steinweg

Die Erfolgsgeschichte im Steinweg geht weiter! Im Steinweg 35 eröffnete Monika Beckers aus Mariadorf ...

mehr lesen

Der schräge Vogel fängt mehr als den Wurm!

Buchlesung mit Gisela Steinhauer in der Bücherstube: 24. August, 19:00 Uhr

mehr lesen

Brieffreunde gesucht!

Der Förderverein der Stadtbücherei Stolberg sucht Brieffreunde für Zweitklässler.

mehr lesen

Max im Glück: Das Besondere rund um den Hund

Der neue Store „Max im Glück“ im Steinweg 74 ist ein einzigartiger Anziehungspunkt für Hunde-LiebhaberInnen ...

mehr lesen

Porzellan und Steinzeugmanufaktur aus unserer Kupferstadt

In der Klatterstraße 4 in der historischen Altstadt direkt am Fuße der Burg findet man ein ganz besonderes Atelier mit Store von Yvette Öneren-Pistor. Die Künstlerin und studierte Diplom-Szenografin eröffnete im Dezember 2022 das „Ceramic Studio tablesketches“, ...

mehr lesen

Design Upcycling - Achim Bongard ist Charly Lux

Mit seiner Familie lebt der gelernte Erzieher Achim Bongard im Kupferstädter Stadtteil Dorff und erstellt in seiner Upcycling-Manufaktur in präziser Handarbeit Design-Lampen aus Produkten, die eigentlich keine Verwendung mehr finden ...

mehr lesen

Von Miami bis in unsere Kupferstadt

Andrea Kux, eine talentierte Künstlerin aus Stolberg, hat es ihrer Berufung folgend im Jahr 2022 mit ihrer Kunst bis nach Miami in den USA geschafft ...

mehr lesen

Mit Claudias Kreativ-Kiste zurück in den Alltag

Claudia Loers aus Stolberg gründet Startup ...

mehr lesen

„Steinwegconnection“ - mit neuer Power in den Frühling

Das Jahr 2023 hält für den Steinweg viele Überraschungen und positive Veränderungen bereit. Die Geschäftswelt rund um die „Steinwegconnection“ wird weiter wachsen und den Bereich noch attraktiver ...

mehr lesen

Kampagne #DUBISTSTOLBERG wächst weiter

Die Kampagne #DUBISTSTOLBERG wächst weiter und immer mehr EinzelhändlerInnen beteiligen sich. #DUBISTSTOLBERG ...

mehr lesen

Wellness-Oase „Body & Soul“ im Steinweg

Für die Wahl-Stolbergerin Heike Wolf war die Eröffnung ihrer Wellnessoase eine Herzensangelegenheit: „Ich möchte mit der Eröffnung meines Geschäftes die Kupferstadt beim Wiederaufbau unterstützen ...

mehr lesen

Aufwertung der „Schau“fenster im Steinweg hat begonnen!

Bilder vor und nach der Flut verschönern Fenster für Anwohner, Besucher und Touristen

mehr lesen

Diagnose: Turner-Syndrom

Eine junge Stolbergerin kämpft sich zurück ins Leben

mehr lesen

Café Sahneschnitte erweitert das Angebot

Cupcake-Workshops und Kochevents im Café Sahneschnitte

mehr lesen

Künstlerin Hanadi Handan bringt nicht nur Kunst in die Kupferstadt

Vor 7 Jahren kam Hanadi Handan mit ihrer Familie aus Syrien in unsere Kupferstadt.

mehr lesen

Ein „Reiseengel“ reist um die Welt

Ein ganz besonderes und außergewöhnliches Reisebüro in unserer Kupferstadt ist der „Reiseengel“ mit Pia Emonds als Inhaberin.

mehr lesen

Aus den USA in unsere Kupferstadt: Someone Lovely Stickdesign

Vor 10 Jahren wurde ,,Someone Lovely“ von Christina Rossbruch, die damals noch mit ihrer Familie in den USA lebte, gegründet. Es wurde selbst gestrickte und gehäkelte Handwerkskunst angeboten.

mehr lesen

Senioren- und Inklusionsbeirat ist wieder da!

Mit der Wiederbelebung des Senioren- und Inklusionsbeirats gibt es in Kürze wieder ein Gremium, mit dem Senioren und Menschen mit Handycap aktiv ...

mehr lesen

10 Jahre Kupferstadt

Seit dem 24. Juli 2012 darf Stolberg offiziell den Zusatz "Kupferstadt“ tragen.

mehr lesen

Kampagne #DUBISTSTOLBERG geht die in die dritte Runde

Die Kampagne #DUBISTSTOLBERG geht die in die dritte Runde und wird auf den Stolberger Einzelhandel ausgeweitet.

mehr lesen

#DUBISTSTOLBERG - Kampagne geht in die zweite Runde!

Am 5. November 2022 startet die Kampagne #DUBISTSTOLBERG in die zweite Runde.

mehr lesen

Erster Stolberger Altstadt-Herbst war ein voller Erfolg

Am ersten Oktober Wochende konnten BesucherInnen vor traumhafter Kulisse unserer historischen Altstadt und Burg den ersten Stolberger Altstadt-Herbst genießen.

mehr lesen

Erste Auflage des Bildbandes im Stadtarchiv

Stadtarchiv der Kupferstadt Stolberg erhält erste Auflage des neuen Bildbandes PERSPEKTIVEN der Kupferstadt.

mehr lesen

Förderverein der Stadtbücherei Stolberg veranstaltet Bücherflohmarkt

Zugunsten des Wiederaufbaus der Kinder- und Jugendbücherei der Kupferstadt Stolberg findet am Freitag, 23.09.22 ab 14:30 Uhr ein Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei statt.

mehr lesen

Wo ist Oskar? - Die Nacht, als die Flut kam

Der Förderverein der Stadtbücherei Stolberg bringt in Zusammenarbeit mit dem Bürgrerfond der Kupferstadt Stolberg Geschichten der Flutbetroffenen Kinder der Stolberger Grundschulen als Buch heraus.

mehr lesen

Perspektiven der Kupferstadt

Ein Bildband über unsere wunderschöne Kupferstadt aus einer anderen Perspektive

mehr lesen

"Balsam für die Seele“ - Triebwerk eröffnet in der Burgstraße

Seit dem 13. August 2022 erwartet Euch im Herzen unserer historischen Altstadt ein Ort der Sinne, Achtsamkeit und Schönheit. Susanne Rodrigues-Jurkat schafft mit ihrer Eventfloristik ...

mehr lesen

"Schönheit geht unter die Haut“ - Stichpunkt eröffnet in Stolberg

3 Länder - 6 Studios- Jahrelange Erfahrung. Stichpunkt-Tattoo eröffnete im März 2022 - 9 Monate nach der Hochwasserkatastrophe in der Kupferstadt ... .

mehr lesen

Weinfest in in unserer Kupferstadt war ein voller Erfolg

Das vierte Stolberger Weinfest auf dem Kaiserplatz vom 19-21. August 2022 war ein voller Erfolg.

mehr lesen

Setze jetzt ein Statement!

Mit unserer Tasche aus 100% Bio-Baumwolle starten wir die Kampagne #DUBISTSTOLBERG

mehr lesen

Die Flutkatastrophe mit Yoga und Achtsamkeit verarbeiten

Wir leben in turbulenten Zeiten und oftmals auch in einem Hamsterrad, das es für die Menschen immer schwieriger werden lässt, einen Ort der Ruhe ...

mehr lesen

Der Tortenbutler

Exklusive Patisserie-Kunst handmade ...

mehr lesen

Vichter Landhaus

Das Vichter Landhaus kehrt zurück! Nach zwei schweren Jahren ist das Vichter Landhaus wieder zurück. Erst schlug die Corona-Pandemie zu und dann ...

mehr lesen

Goldschmiede Nolte

Traditionsunternehmen im Steinweg wieder geöffnet

mehr lesen

Kindergroßtagespflege in Breinig

Kindergroßtagespflege "Bayer´s kleine Schätze“ eröffnet im ehemaligen Rittersaal Gut Stockem in Breinig

mehr lesen

Café-Bistro Platia ist zurück!

Georgia Blees feierte am 15. Juli 2022 die Neueröffnung ihres Cafés und Bistros Platia in der Rathausstraße 6.

mehr lesen

Gedenken und Danken zum Jahrestag der Hochwasserkatastrophe

In der Nacht vom 14. Juli auf den 15. Juli 2021 wurde unsere Kupferstadt von der schwersten Katastrophe seit dem zweiten Weltkrieg getroffen.

mehr lesen

Semas himmlische Mode kommt in die Rathausstraße zurück

Semas Mode Store 7th Heaven auf der Rathausstraße wurde durch die Flutkatastrophe im Juli 2021 komplett weggespült. Nach einem Jahr ...

mehr lesen

Aus Blattrausch wird OHSVENIYEAH

Nach vielen Monaten harter Arbeit, Geduld und viel Liebe für das Detail konnte Svenja ihren Conceptstore nach der Flutkatastrophe wieder eröffnen.

mehr lesen

Goldschmiede Goldstück - eröffnet im neuen Glanz

Die Goldschmiede Goldstück hat nach der Flutkatastrophe vom Juli letzten Jahres im Steinweg ihre Wiedereröffnung gefeiert.

mehr lesen

Eis essen geht jetzt auch ganz Fancy ... EISGARAGE

Benedikt aus Stolberg-Breinig bring ein ganz neues Konzept nach Stolberg.

mehr lesen

Aktuelle Ausgabe

Stadtmagazin Stolberg

Anzeigen

Countrys Wellness and Beauty
Stolberger Bestattungshaus Weißes Rössl
Ofen Fuchs Stolberg
Reiseengel Stolberg Steuerberater Stolberg Bodega Weinhandel Stolberg