Aktuelles

zurück Startseite

Erste Auflage des Bildbandes im Stadtarchiv

Stadtarchivar Christian Altena erhielt am 24. September 2022 die erste Ausgabe des neuen Bildbandes "PERSPEKTIVEN der Kupferstadt“.

Der Bildband soll zum Wiederaufbau des Stadtarchivs beitragen. Das Stadtarchiv, welches sich im Keller des Rathauses befand, ist durch die Flutkatastrophe vom Juli 2021 fast vollständig zerstört worden.

Einige historische Dokumente konnten durch eine spezielle Technik gesichert werden: Die Dokumente wurden schockgefroren, um den Zersetzungsprozess durch Feuchtigkeit zu stoppen.

Stadtarchiv

Christian Altena, der das Stadtarchiv mit viel Liebe und Herzblut betreut und leitet, ist es wichtig, so viele Dokumente wie möglich gerettet zu wissen und so die historische Geschichte der Kupferstadt Stolberg dokumentiert bleibt. Natürlich können auch historische Dokumente, die sich zurzeit im Privatbesitz befinden, zum Wiederaufbau beitragen und gerne zur Verfügung gestellt werden.

Das neue Stadtarchiv wird in Zukunft an einem Ort wiedereröffnen, der nicht mehr durch Hochwasser gefährdet ist.

"Das Archiv ist ein Gedächtnis der Stadt und daher von immenser Bedeutung“, so Altena.

Nach der Flutkatastrophe hat sich der Förderverein Stadtarchiv Stolberg e.V. gegründet. Der Förderverein vertritt die bürgerschaftlichen Interessen am Stadtarchiv als kultureller Einrichtung der Stadtverwaltung gegenüber Rat und Verwaltung der Kupferstadt und fördert dessen Tätigkeiten.

Ich freue mich sehr mit meinem Bildband zum Wiederaufbau des Stadtarchivs und zum Gedächtnis der Kupferstadt Stolberg beitragen zu können.

Kontakt:
Stadtarchiv der Kupferstadt Stolberg
Christian Altene
stadtarchiv@stolberg.de
Tel.: 02402 / 13-364

Förderverein Stadtarchiv Stolberg:
foerderverein_stadtarchiv@gmx.org

Weitere Artikel

#dasneueStolberg - der Blog | Intro

Entdecke die Kupferstadt aus neuen Perspektiven! Wir möchten in unserem Blog neue Einblicke, Geschichten und interessante Storys rund um unsere schöne Kupferstadt Stolberg zeigen.

mehr lesen

Senioren- und Inklusionsbeirat ist wieder da!

Mit der Wiederbelebung des Senioren- und Inklusionsbeirats gibt es in Kürze wieder ein Gremium, mit dem Senioren und Menschen mit Handycap aktiv ...

mehr lesen

10 Jahre Kupferstadt

Seit dem 24. Juli 2012 darf Stolberg offiziell den Zusatz "Kupferstadt“ tragen.

mehr lesen

Kampagne #DUBISTSTOLBERG geht die in die dritte Runde

Die Kampagne #DUBISTSTOLBERG geht die in die dritte Runde und wird auf den Stolberger Einzelhandel ausgeweitet.

mehr lesen

#DUBISTSTOLBERG - Kampagne geht in die zweite Runde!

Am 5. November 2022 startet die Kampagne #DUBISTSTOLBERG in die zweite Runde.

mehr lesen

Erster Stolberger Altstadt-Herbst war ein voller Erfolg

Am ersten Oktober Wochende konnten BesucherInnen vor traumhafter Kulisse unserer historischen Altstadt und Burg den ersten Stolberger Altstadt-Herbst genießen.

mehr lesen

Förderverein der Stadtbücherei Stolberg veranstaltet Bücherflohmarkt

Zugunsten des Wiederaufbaus der Kinder- und Jugendbücherei der Kupferstadt Stolberg findet am Freitag, 23.09.22 ab 14:30 Uhr ein Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei statt.

mehr lesen

Wo ist Oskar? - Die Nacht, als die Flut kam

Der Förderverein der Stadtbücherei Stolberg bringt in Zusammenarbeit mit dem Bürgrerfond der Kupferstadt Stolberg Geschichten der Flutbetroffenen Kinder der Stolberger Grundschulen als Buch heraus.

mehr lesen

Perspektiven der Kupferstadt

Ein Bildband über unsere wunderschöne Kupferstadt aus einer anderen Perspektive

mehr lesen

"Balsam für die Seele“ - Triebwerk eröffnet in der Burgstraße

Seit dem 13. August 2022 erwartet Euch im Herzen unserer historischen Altstadt ein Ort der Sinne, Achtsamkeit und Schönheit. Susanne Rodrigues-Jurkat schafft mit ihrer Eventfloristik ...

mehr lesen

"Schönheit geht unter die Haut“ - Stichpunkt eröffnet in Stolberg

3 Länder - 6 Studios- Jahrelange Erfahrung. Stichpunkt-Tattoo eröffnete im März 2022 - 9 Monate nach der Hochwasserkatastrophe in der Kupferstadt ... .

mehr lesen

Weinfest in in unserer Kupferstadt war ein voller Erfolg

Das vierte Stolberger Weinfest auf dem Kaiserplatz vom 19-21. August 2022 war ein voller Erfolg.

mehr lesen

Setze jetzt ein Statement!

Mit unserer Tasche aus 100% Bio-Baumwolle starten wir die Kampagne #DUBISTSTOLBERG

mehr lesen

Die Flutkatastrophe mit Yoga und Achtsamkeit verarbeiten

Wir leben in turbulenten Zeiten und oftmals auch in einem Hamsterrad, das es für die Menschen immer schwieriger werden lässt, einen Ort der Ruhe ...

mehr lesen

Der Tortenbutler

Exklusive Patisserie-Kunst handmade ...

mehr lesen

Vichter Landhaus

Das Vichter Landhaus kehrt zurück! Nach zwei schweren Jahren ist das Vichter Landhaus wieder zurück. Erst schlug die Corona-Pandemie zu und dann ...

mehr lesen

Goldschmiede Nolte

Traditionsunternehmen im Steinweg wieder geöffnet

mehr lesen

Kindergroßtagespflege in Breinig

Kindergroßtagespflege "Bayer´s kleine Schätze“ eröffnet im ehemaligen Rittersaal Gut Stockem in Breinig

mehr lesen

Café-Bistro Platia ist zurück!

Georgia Blees feierte am 15. Juli 2022 die Neueröffnung ihres Cafés und Bistros Platia in der Rathausstraße 6.

mehr lesen

Gedenken und Danken zum Jahrestag der Hochwasserkatastrophe

In der Nacht vom 14. Juli auf den 15. Juli 2021 wurde unsere Kupferstadt von der schwersten Katastrophe seit dem zweiten Weltkrieg getroffen.

mehr lesen

Semas himmlische Mode kommt in die Rathausstraße zurück

Semas Mode Store 7th Heaven auf der Rathausstraße wurde durch die Flutkatastrophe im Juli 2021 komplett weggespült. Nach einem Jahr ...

mehr lesen

Aus Blattrausch wird OHSVENIYEAH

Nach vielen Monaten harter Arbeit, Geduld und viel Liebe für das Detail konnte Svenja ihren Conceptstore nach der Flutkatastrophe wieder eröffnen.

mehr lesen

Goldschmiede Goldstück - eröffnet im neuen Glanz

Die Goldschmiede Goldstück hat nach der Flutkatastrophe vom Juli letzten Jahres im Steinweg ihre Wiedereröffnung gefeiert.

mehr lesen

Eis essen geht jetzt auch ganz Fancy ... EISGARAGE

Benedikt aus Stolberg-Breinig bring ein ganz neues Konzept nach Stolberg.

mehr lesen